Navigation und Service

Tagung „Katastrophenschutz und Pflege“

Anfang 23.01.2019
Ende 24.01.2019
Veranstaltungsort Tübingen

Das Forschungsprojekt KOPHIS (Kontexte von Pflege- und Hilfsbedürftigen stärken) veranstaltet seine Abschlusstagung zum Thema „Katastrophenschutz und Pflege“ in Tübingen

Als Redner konnten u.a. Dr. Volkmar Schön (Vizepräsident des DRK), Prof. Dr. Hildegard Theobald (Universität Vechta), Dr. Wolfram Geier (BBK), Prof. Dr. Martin Voss (FU Berlin) und Prof. Dr. Regina Ammicht Quinn (Universität Tübingen) gewonnen werden.
Das vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) im Rahmen der zivilen Sicherheitsforschung geförderte Forschungsprojekt erarbeitet seit Februar 2016 unter der Konsortialleitung des DRK Generalsekretariats Ansätze, um Menschen mit Pflege- oder Hilfsbedarf in Krisensituationen zu stärken.
Die Ergebnisse des Forschungsprojekts (u.a. eine repräsentative Bedarfsstudie) bezüglich Fragen der Verantwortungsverteilung und der verstärkten Berücksichtigung pflegebedürftiger Menschen im Katastrophenschutzhandeln werden im Rahmen der Veranstaltung präsentiert und mit einem Fachpublikum aus Praxis und Wissenschaft diskutiert.

Die Teilnahme ist kostenlos.

Adresse

Tagung „Katastrophenschutz und Pflege“
Uni Tübingen, Alte Aula, Institut für Erziehungswissenschaften
Münzgasse 30
72070 Tübingen

Weitere Informationen sowie die Möglichkeit zur Anmeldung:

Zusatzinformationen

Termine /Veranstaltungen im Dezember 2018

Mo Di Mi Do Fr Sa So
          01 02
03 04 05 06 07 08 09
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
31            

Alle Veranstaltungen