Navigation und Service

22.07.2016Pressemitteilung

Die unterschätzten Risiken „Starkregen“ und „Sturzfluten“

Neues Handbuch bündelt Informationen für Bürger und Kommunen - Teil des BBK-Angebotes zu Wettergefahren

Die letzten Wochen haben es wieder gezeigt, ein heftiges Gewitter mit Starkregen reicht aus und Straßen werden zu Wasserstraßen, Keller zu Wasserbecken. Die Wetterprognosen für die nächsten Tage werden nicht besser. Die Wassermassen entwickeln immense Kräfte und können Menschen und Gebäudestrukturen in Gefahr bringen. Zuletzt hat sich diese Gefahr in allen Regionen Deutschlands gezeigt. Die Bilder aus Braunsbach in Baden-Württemberg bleiben wohl unvergessen. Dort gab es nach den Regenfällen kein typisches, langsam steigendes Hochwasser, sondern eine Sturzflut. Die eigentlich beschaulichen Bäche im Ort schwollen innerhalb von Minuten so extrem an, dass Bäume, Autos und Gebäudeteile mitgerissen wurden und der Schlamm den Ort völlig verwüstete.

Deswegen ist es wichtig, dass Kommunen und die Bevölkerung wissen, welche Vorbereitungen sie jeweils treffen können, um die Gefahren für ihr Leben aber auch Gebäude durch Starkregen und Sturzfluten und andere Extremwetterereignisse zumindest zu minimieren.

Praktische Beispiele im neuen Handbuch

Die unterschätzten Risiken „Starkregen“ und „Sturzfluten“ Die unterschätzten Risiken „Starkregen“ und „Sturzfluten“, Starkregen und Sturzfluten (Vergrösserung öffnet sich im neuen Fenster)Deck­blatt: Die un­ter­schätz­ten Ri­si­ken „Star­kre­gen“ und „Sturz­flu­ten“ Quelle: BBK

Das Bundesamt für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe (BBK) hat dazu das Handbuch „Die unterschätzen Risiken „Starkregen“ und „Sturzfluten“ für Bürger und Kommunen als PDF veröffentlicht.
Dieses Handbuch bündelt die bisherigen Publikationen des BBK, den aktuellen Forschungsstand sowie Veröffentlichungen von Kommunen und Regierungen zu Starkregen und Sturzfluten. Anhand vieler Beispiele aus betroffenen Gemeinden werden die verschiedenen Schutzmaßnahmen und ihre Einsatzmöglichkeiten dargestellt, damit sich Verantwortliche und jeder Zuhause für den Notfall absichern und vorbereiten können.


Zum Handbuch:
„Die unterschätzen Risiken „Starkregen“ und „Sturzfluten“



Informationsangebote zu Wettergefahren

Das Handbuch ist Teil des Informationsangebotes des BBK zu Wettergefahren für verschiedene Zielgruppen und zu unterschiedlichsten Extremwetterereignissen. Experten, Bürger, Kinder, Hausbesitzer oder Kommunen finden so die für sie relevanten Informationen zur Vorsorge und zum richtigen Verhalten während und nach den gefährlichen Situationen.

Folgen Sie uns! Auf unserem BBK Twitter-Kanal gewinnen Sie regelmäßig einen Einblick in die vielfältigen Aufgaben unserer Behörde im Bevölkerungsschutz: @BBK_Bund bzw. http://twitter.com/BBK_Bund.