Navigation und Service

08.05.2018Internationale Projektarbeit

Meilenstein erreicht: Jordanische Trainer erfolgreich als Multiplikatoren ausgebildet

Vertreter des jordanischen Zivilschutzes (JCD) und des jordanischen Gesundheitsministeriums (MOH) absolvierten im April eine Multiplikatorenausbildung in Bonn. Das Ziel der Veranstaltung war die Ausbildung von Trainern zur Sicherstellung der präklinischen und klinischen Patientenversorgung und Organisation bei einem Massenanfall von Verletzten (MANV).

Die jordanischen Teilnehmer lernten didaktisch und fachlich, Unterrichtsmaterialien zu Themen der Alarmierung, Sichtung, Patientendokumentation, Führung sowie der chemischen und biologischen Gefahren für Schulungszwecke zu erstellen und in der Praxis anzuwenden. Impulsvorträge externer und interner Fachexperten, interaktive Diskussionsrunden und die gemeinsame Ausarbeitung von Lehrmaterialien führten zum Erfolg der Veranstaltung.

BBK-Präsident Christoph Unger machte sich persönlich ein Bild von der Schulung und lobte die konstruktive und engagierte Zusammenarbeit der deutschen und jordanischen Partner.

Übung zum Be- und Entkleiden von persönlicher Schutzausrüstung Übung zum Be- und Entkleiden von persönlicher Schutzausrüstung, Meilenstein erreicht: Jordanische Trainer erfolgreich als Multiplikatoren ausgebildet (Vergrösserung öffnet sich im neuen Fenster)Prak­ti­sche Übung und Ken­nen­ler­nen von Ver­fah­ren zum Be- und Ent­klei­den von per­sön­li­cher Schutzaus­rüs­tung Quelle: BBK

Die speziell auf den jordanischen Kontext angepassten Lehrmaterialien sollen in Zukunft von den ausgebildeten Trainern in Jordanien eingesetzt werden, um den Wissenstransfer vor Ort fortwährend zu gestalten. Als Meilenstein zur Stärkung des jordanischen Zivilschutzes und des jordanischen öffentlichen Gesundheitswesens ist die Ausbildung von Multiplikatoren der Schlüssel für eine nachhaltige Projektarbeit in den kommenden Jahren.

Seit 2013 führt das Bundesamt für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe (BBK) im Rahmen der Ertüchtigungsinitiative des Auswärtigen Amtes das bilaterale Projekt zur Stärkung des jordanischen Zivilschutzes und des jordanischen öffentlichen Gesundheitswesens durch.