Navigation und Service

28.12.2015Besuche

Koreanische Delegation zu Besuch im BBK

Eine Delegation der Abteilung Notfallplanung in der Regierung der Provinz Gyeonggi in der Republik Korea besuchte das Bundesamt für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe (BBK) in Bonn.

Gruppenfoto mit den Delegationsmitgliedern Gruppenfoto mit den Delegationsmitgliedern, Delegation aus der Republik Korea im BBK (Vergrösserung öffnet sich im neuen Fenster)Die De­le­ga­ti­ons­mit­glie­der aus der Re­pu­blik Ko­rea beim Be­such im BBK Quelle: BBK

Die 14 Delegationsteilnehmer repräsentierten verschiedene Städte der Provinz. Während ihrer achttägigen Studienreise durch Europa sammelten sie Informationen über Aufbau und Arbeitsweise verschiedener, im Katastrophenschutz tätigen Organisationen. Sie kamen zum BBK, um sich über das deutsche Bevölkerungsschutzsystem zu informieren und Einzelheiten vor allem über Evakuierungsplanung zu erfahren. Auch der Delegationsleiter, Sang-gu Lee, Direktor der Abteilung Notfallplanung der Provinzialregierung Gyeonggi hielt eine Präsentation über das koreanische Bevölkerungsschutzsystem. Die Gäste bedankten sich herzlichst für den zwar kurzen, aber sehr informativen Empfang beim BBK.


Diese Seite:

Abonnieren

BBK

© 2005 - 2017 Bundesamt für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe