Navigation und Service

22.02.2013Publikation

Die neueste Ausgabe des BBK-Magazins „Bevölkerungsschutz“ erschienen

Die Autoren des Heftes befassen sich diesmal mit dem Thema Krisenmanagement.
Die Verfasser schauen beispielsweise auf die letzten zehn Jahre zurück und beschreiben die Fortschritte bei der Weiterentwicklung des deutschen Notfallvorsorge-Informationssystems (deNIS), ziehen Bilanz aus der geleisteten Hilfe durch die Koordinierungsstelle Nachsorge, Opfer- und Angehörigenhilfe (NOAH) oder beschreiben wie das Gemeinsame Melde- und Lagezentrum von Bund und Ländern (GMLZ) die komplexen Lagen bei Krisen und Katastrophen koordiniert.

Magazin Bevölkerungsschutz 1. Quartal 2013

Auch die Integration von Geoinformationen in die Arbeit der Krisenstäbe, die Funktionalität der „heißen Drähte“ (Hotline) in einem Krisen- und Katastrophenfall, die Standardisierung des Datenaustausches zwischen Softwaresystemen im Krisenmanagement des Bevölkerungsschutzes oder die neuen Konzepte des Krisenmanagements wie auch das neue Modulare Warnsystem (MoWaS) werden in den einzelnen Beiträgen dargestellt.

Der Jahresregister 2012 ist nur in der PDF-Version (Seiten 57-58) zu finden.

Das Heft können Sie herunterladen

Datei ist nicht barrierefrei Magazin 1 / 13 (PDF, 2MB)

oder

Magazin 1 / 13.