Navigation und Service

Trinkwassernotversorgung (Bürgerinformation)

Datum 07.07.2016

Muster der Bürgerinformation Trinkwassernotversorgung (Vergrösserung öffnet sich im neuen Fenster)

Trink­was­ser – Das Le­bens­mit­tel Nr. 1

Trink­was­ser ist das wich­tigs­te Le­bens­mit­tel. Der Mensch braucht es, wie die Luft zum At­men. In Deutsch­land ist der täg­li­che Was­ser­be­darf der Be­völ­ke­rung von ca. 120 Li­tern pro Per­son und Tag un­ter nor­ma­len Um­stän­den durch die Trink­was­ser­ver­sor­gung in aus­rei­chen­der Men­ge und ein­wand­frei­er Qua­li­tät ge­währ­leis­tet. Bei ei­nem Aus­fall von Ein­rich­tun­gen der öf­fent­li­chen Was­ser­ver­sor­gung in Not- und Kri­sen­si­tua­tio­nen kann je­doch auf ge­setz­li­che Re­ge­lun­gen und Vor­sor­ge­maß­nah­men des Staa­tes zur Trink­was­ser­not­ver­sor­gung zu­rück­ge­grif­fen wer­den. Grund­la­ge da­für sind das Was­ser­si­cher­stel­lungs­ge­setz (WasSG) vom 24. Au­gust 1965 und die zu­ge­hö­ri­gen Ver­wal­tungs­vor­schrif­ten.