Navigation und Service

Empfehlungen bei Sturzfluten (Bürgerinformation, A4)

Datum 05.07.2016

Bürgerinformation: Empfehlungen bei Sturzfluten Empfehlungen bei Sturzfluten (Vergrösserung öffnet sich im neuen Fenster)

Wie ent­ste­hen Star­kre­gen und Sturz­flu­ten?

Als Star­kre­gen be­zeich­net man Nie­der­schlä­ge von mehr als 25 mm pro Stun­de oder mehr als 35 mm in sechs Stun­den. Star­kre­gen ent­steht häu­fig beim Ab­reg­nen mas­si­ver Ge­wit­ter­wol­ken. Sturz­flu­ten ent­ste­hen
meist in­fol­ge von Star­kre­gen, wenn das Was­ser nicht schnell ge­nug im Erd­reich ver­si­ckern oder über ein Ka­nal­sys­tem ab­ge­führt wer­den kann. Es bil­den sich schlag­ar­tig ober­ir­di­sche Was­ser­stra­ßen bis
hin zu gan­zen Seen.