Navigation und Service

Ich möchte Kunde der Fachinformationsstelle werden. Wie geht das?

Alle haupt- und ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Bereich des Bevölkerungsschutzes und alle wissenschaftlich Interessierten dürfen Medien ausleihen. Dazu müssen Sie sich in der FIS als Kunde anmelden. Dies erfolgt über ein auf der Homepage der FIS im Internet. Bitte füllen Sie dort alle Felder vollständig und sorgfältig aus. Nach der Anmeldung können Sie sofort Medien ausleihen.

Manchmal führen hohe Sicherheitseinstellungen auf Ihrem Computer dazu, dass das Formular nicht übermittelt werden kann. Dann können Sie sich auch gerne über Telefon 0228 99550 4111 oder per E-Mail anmelden.

Bitte beachten: Eine Bestätigungsmail Ihrer Anmeldung wird nicht versandt. Bitte notieren Sie sich Ihre Zugangsdaten in Ihren Unterlagen. Sollten Sie Ihre Zugangsdaten vergessen haben, können Sie diese bei uns jederzeit neu erfragen.

Kann ich Medien aus der FIS entleihen?

Sie können Bücher ausleihen und Kopien von Zeitschriftenaufsätzen anfordern.

Einzelne Zeitschriftenhefte und -bände sowie historisch wertvolle Bestände und Loseblattwerke sind von der Ausleihe ausgenommen. Leider können wir auch keine CD-ROMs und DVDs mehr entleihen.

Ich weiß meine Zugangsdaten nicht mehr. Was kann ich tun?

Sie können Ihre Zugangsdaten jederzeit erneut in der FIS erfragen; bitte rufen Sie kurz an unter 0228 99550 4111 oder schicken eine E-Mail an Fachinformationsstelle@bbk.bund.de

Kann ich als externer Kunde auch E-Books ausleihen?

Die FIS bietet eine Ausleihe von E-Books im Moment nur den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des Bundesamtes für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe an. Die Ausleihe erfolgt über die E-Book-Plattform Ebrary. Viele Dokumente stehen allerdings auch frei im Volltext im pdf-Format zum Download zur Verfügung und können auch von externen Kundinnen und Kunden eingesehen werden.

Wie lange kann ich Medien ausleihen?

Grundsätzlich beträgt die Leihfrist 3 Wochen. Ihrem Paket liegt aber immer ein Schreiben bei, dem Sie den genauen Zeitpunkt der Rückgabe der Bücher entnehmen können. Bitte achten Sie auf die Einhaltung dieser Frist.

Wie kann ich die Leihfrist meiner Ausleihen verlängern?

Sie können die Ausleihfrist über Ihr Benutzerkonto leider nicht selber verlängern. Falls Sie eine Verlängerung wünschen, rufen Sie uns bitte unter Telefonnummer 0228 99550 4111 an oder schicken uns eine E-Mail an Fachinformationsstelle@bbk.bund.de

Wie kann ich Medien vormerken lassen?

Sie können Medien über Ihr Benutzerkonto leider nicht selber zur Ausleihe vormerken. Falls Sie eine Vormerkung wünschen, rufen Sie uns bitte unter Telefonnummer 0228 99550 4111 an oder schicken uns eine E-Mail an Fachinformationsstelle@bbk.bund.de

Wie kann ich meine Adresse ändern?

Ihre Adresse können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Bitte melden Sie sich dazu mit Ihrer Kundennummer und Ihrem Passwort an. Alternativ können Sie uns auch gerne eine E-Mail an Fachinformationsstelle@bbk.bund.de schreiben.

Wo kann ich sehen, welche Medien ich entliehen habe und wann ich sie zurückgeben muss?

In Ihrem Benutzerkonto können Sie sehen, welche Medien Sie entliehen haben und wann Sie diese spätestens zurückgegeben müssen. Bitte melden Sie sich dazu mit Ihrer Kundennummer und Ihrem Passwort an. Sollten Sie diese vergessen oder verlegt haben, rufen Sie uns bitte unter Telefonnummer 0228 99550 4111 an oder schicken uns eine E-Mail an Fachinformationsstelle@bbk.bund.de

Wer hilft mir, wenn ich bei meiner Recherche nicht weiter komme?

Bei Fragen rufen Sie uns bitte unter Telefonnummer 0228 99550 4111 an oder schicken uns eine E-Mail an Fachinformationsstelle@bbk.bund.de

Was geschieht mit meinen personenbezogenen Daten?

Ihre personenbezogenen Daten werden nur für Vorgänge verwendet, die die Ausleihe der Medien betreffen. Sie werden auf keinen Fall an Dritte weitergegeben. Wenn Sie den Service der FIS zwei Jahre nicht genutzt haben, werden Ihre Daten gelöscht.

Kann ich vor Ort in der Fachinformationsstelle recherchieren?

Wir nehmen uns gerne Zeit und unterstützen Sie bei Ihren Recherchen direkt hier in unseren Räumen vor Ort. Bitte vereinbaren Sie aber UNBEDINGT einen verbindlichen Besuchstermin unter Telefon 0228 99550 4111 oder per E-Mail an Fachinformationsstelle@bbk.bund.de

Gibt es Internet-Arbeitsplätze für Besucher?

In der FIS sind zwei Internet-Arbeitsplätze für Besucher vorhanden, an denen Sie Recherchen im Online-Katalog und - eingeschränkt - auch im Internet durchführen können. Eine Mailfunktion steht an diesen Arbeitsplätzen jedoch leider nicht zur Verfügung. Auch eine Speicherung der Daten auf externe Datenträger ist nicht erlaubt.

Gibt es Kopiermöglichkeiten in der Fachinformationsstelle?

In der FIS steht ein Kopiergerät zur Verfügung. Die Bestimmungen des Urheberrechts sind zu beachten.

Dürfen auch Studenten die FIS besuchen?

Gerne unterstützen wir Studierende bei der Literaturrecherche für Ihre wissenschaftlichen Arbeiten. Bitte vereinbaren Sie einen verbindlichen Termin unter Telefonnummer 0228 99550 4111 oder per E-Mail an Fachinformationsstelle@bbk.bund.de

Nutzen Sie die Möglichkeit den Service der FIS direkt vor Ort in Bonn in Anspruch zu nehmen. Das Team der Fachinformationsstelle unterstützt Sie gerne bei Ihren Recherchen.
Mit Ihrer Erlaubnis nehmen wir Ihre Arbeiten auch gerne in unser Verzeichnis der Hochschulschriften auf, so dass sie auch für andere interessierte Benutzer zur Verfügung stehen.

Hier finden Sie eine Anleitung zur Erstellung eines Literaturverzeichnisses.

Wie kann ich ein Buch bekommen, das nicht in der Fachinformationsstelle vorhanden ist?

Fernleihen bei anderen Bibliotheken können wir nur für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Bundesamtes für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe durchführen. Externe Kunden wenden sich bitte an ihre zuständige Stadt- oder Universitätsbibliothek.

Kann ich in der Fachinformationsstelle auch Literaturrecherchen durchführen lassen?

Umfangreiche Literaturrecherchen können wir leider nur für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Bundesamtes für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe durchführen. Externe Kunden wenden sich bitte an ihre zuständige Stadt- oder Universitätsbibliothek.

Auf der Homepage der Fachinformationsstelle steht eine umfangreiche Linksammlung von frei zugänglichen Ressourcen zur eigenen Literaturrecherche im Internet zur Verfügung. Es handelt sich um eine Auswahl von Literaturdatenbanken zu verschiedensten Wissensbereichen, die thematisch die vielfältigen Aufgaben des Bundesamtes für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe widerspiegeln.

Was kann ich tun, wenn mein Ausleihkonto gesperrt wurde?

Eine Kontosperrung erfolgt nur, wenn Medien trotz mehrfacher Erinnerung und Mahnung nicht zurückgegeben werden. Um wieder ausleihen zu können, muss das angemahnte Buch zurückgegeben bzw. ersetzt werden. Falls Sie der Meinung sind, zu Unrecht gesperrt worden zu sein, rufen Sie uns bitte unter Telefonnummer 0228 99550 4111 an oder schicken uns eine E-Mail an Fachinformationsstelle@bbk.bund.de

Wie erfolgt die Medienausleihe?

Die Bestellung der Medien - Buchausleihen oder Kopien - ist kostenlos und erfolgt über die Literatursuche, alternativ auch über Telefon 0228 99550 4111 oder per E-Mail.

Der Empfänger trägt lediglich die Portokosten für die Rücksendung der ausgeliehenen Bücher. Die Portokosten variieren von Anbieter zu Anbieter. Durchschnittlich kostet ein Päckchen mit 2 kg Gewicht ca. 4 € Porto.

Die Bücher werden in einer wiederverschließbaren Verpackung verschickt, so dass der Karton für die Rücksendung nochmals verwendet werden kann. Ein Adressaufkleber liegt ebenfalls bei.