Navigation und Service

Kooperation in der zivilen Sicherheitsforschung zwischen Deutschland und Frankreich

Verbundprojekte im Rahmen des Forschungsprogramms für die zivile Sicherheit

Ziel der Kooperation zwischen Deutschland und Frankreich ist es nicht nur, die Sicherheit der Bevölkerung in beiden Ländern zu verbessern, sondern auch gemeinsam zu einer europäischen Sicherheit auf hohem Niveau beizutragen. Mit den gemeinsamen Forschungsarbeiten sollen Beiträge zum Schutz vor Terrorismus, organisierter Kriminalität, Naturkatastrophen und Großunfällen geleistet werden..(Quelle: BMBF)

_

VerbundprojektVerbundprojekt
ActiFindResiWater
ANCHORSRescueIT
BERCOMSafeCoat
DSS_Evac_LogisticSAFEST
GEFREASESMART ONLINEWDN
OPMOPS

____________________________________________________________________________________________________________________________________________________________

Weiterführende Informationen:

Link zur Internetseite des BMBF zum Bereich Kooperation in der zivilen Sicherheitsforschung zwischen Deutschland und Frankreich


________________________________________________________________________________________________________________

Stand der letzten Überprüfung: Juni 2018

Sollten Sie die gewünschten Informationen nicht gefunden haben, bitte recherchieren Sie direkt im Katalog der TIB Hannover oder dem Förderkatalog der Bundesregierung


Bitte beachten Sie, dass hier nur Forschungsvorhaben aufgeführt wurden, die für den Bereich des Bevölkerungsschutzes relevant sind. Neue Vorhaben und Forschungsberichte werden kontinuierlich ergänzt.
Informationen über das komplette Forschungsprogramm für die zivile Sicherheit finden Sie auf den
Internetseiten des Bundesministeriums für Bildung und Forschung


Ansonsten fragen Sie bitte gerne in der FIS nach.