Navigation und Service

Klimawandel und Bevölkerungsschutz

Das BBK leistet mit dem Projekt Klimawandel und Bevölkerungsschutz einen Beitrag zur Anpassung an den Klimawandel.

Seit ihrer Verabschiedung durch die Bundesregierung im Dezember 2008 setzt
die Datei ist nicht barrierefrei Deutsche Anpassungsstrategie an den Klimawandel (PDF, 2MB) einen Rahmen für die Aktivitäten zur Anpassung an den Klimawandel in Deutschland.

Die Akteure im Bevölkerungsschutz werden darin angesprochen, sich an dieser gesamtgesellschaftlichen Aufgabe zu beteiligen. Das BBK hat den Prozess der Anpassung an den Klimawandel von Anfang an begleitet und schon vor der Verabschiedung der DAS begonnen, sich dem Thema zu widmen.

Bereits im Jahr 2007 wurde das Projekt Klimawandel und Bevölkerungsschutz im BBK aufgelegt und seitdem kontinuierlich fortgeführt. Noch im gleichen Jahr, fand das erste Treffen der strategischen Behördenallianz statt.

Seitdem tauschen sich die beteiligten Behörden regelmäßig zu Themen der Anpassung an den Klimawandel im Bereich Bevölkerungsschutz, insbesondere hinsichtlich des Umgangs mit Extremwetterereignissen aus.

Im Jahr 2008, nahm die Arbeitsgruppe Klimawandel und Anpassung im Katastrophenschutz die Arbeit auf und ergänzte fortan die eher konzeptionelle Herangehensweise der Behördenallianz durch die praxisorientierte Perspektive der im Katastrophenschutz eingebundenen Organisationen.

Weitere Informationen des Kompetenzzentrums Klimafolgen und Anpassung (KomPass) im Umweltbundesamt finden Sie hier.

Für Rückfragen stehen wir Ihnen gerne unter klimawandel@bbk.bund.de zur Verfügung.


Diese Seite:

Abonnieren

BBK

© 2005 - 2017 Bundesamt für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe