Navigation und Service

10.02.2016Pressemitteilung

Von NOAH, über den Umgang mit belastenden Ereignissen, bis zum Ehrenamt

Bundesamt für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe (BBK) mit neuem Informationsangebot – jetzt barrierearm und neues Format

Das Bundesamt für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe hat für die Bürgerinnen und Bürger sowie für die Kommunen ein neu formatiertes und kostenloses Informationsangebot mit barrierearmen Flyern auf der Homepage bereitgestellt.

Bisher waren diese Faltblätter für einen professionellen Druck konzipiert. Nunmehr sind die als PDF verfügbaren neu gestalteten Bürgerinformationen so gestaltet, dass sie problemlos im DIN A4-Format ausgedruckt werden können.

Darüber hinaus ist die neue Darstellung auch für Screenreader gut lesbar, das heißt der Zugang zu diesen Dokumenten für blinde oder sehgeschädigte Menschen ist erheblich erleichtert.

Für Kommunen und Hilfsorganisationen steht zusätzlich eine Funktion innerhalb der Bürgerinformationen zur Verfügung: Sie können die Dokumente mit ihrem eigenen Logo und einem Ansprechpartner vor Ort ergänzen und zum Beispiel in Bürgerämtern auslegen.

Das BBK unterstützt damit Gemeinden und Organisationen auch hinsichtlich ihrer Aufgabe, die Selbstschutzfähigkeiten der Bevölkerung aufzubauen und zu fördern.

Unter den derzeit zwölf zur Verfügung gestellten Informationsblättern finden Interessierte Informationen zum Angebot der Koordinierungsstelle Nachsorge, Opfer- und Angehörigenhilfe (NOAH), die sich an Deutsche wendet, die im Ausland von schweren Unglücksfällen und Katastrophen betroffen sind.

Darüber hinaus informieren Flyer über den Umgang mit belastenden Ereignissen und über das Ehrenamt als unverzichtbare Grundlage des Hilfeleistungssystems in Deutschland. Die barrierearmen Bürgerinformationen werden in Zukunft durch weitere Themen und Schwerpunkte ergänzt.


Diese Seite:

Abonnieren

BBK

© 2005 - 2017 Bundesamt für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe