Navigation und Service

Koordinierungsstelle NOAH im Einsatz für die Betroffenen des Flugzeugunglücks der Air France

Nach dem Absturz der Air France – Maschine ist die Koordinierungsstelle NOAH (Nachsorge, Opfer- und Angehörigenhilfe) seit dem 01.06.2009 im Einsatz und bietet den Angehörigen der Vermissten ihre Unterstützung an.

Neben der Vermittlung von wohnortnahen psychosozialen und psychologischen Unterstützungsangeboten umfasst die Unterstützung durch die Koordinierungsstelle NOAH auch Informationen zu verschiedenen Fragestellungen, mit denen sich besorgte Angehörige und Vermissende häufig konfrontiert sehen.

Dazu gehören beispielsweise administrative Fragen und Aufgaben, die vor allem behördliche Abläufe und Hürden betreffen (zum Beispiel das Vorgehen bei der Aufgabe einer Vermisstenanzeige oder der Beantragung einer Abwesenheitspflegschaft usw.).

Vor diesem Hintergrund hat die Koordinierungsstelle NOAH einen Katalog mit Antworten auf vielfach gestellte Fragen zusammengestellt, der hier zum Download bereitsteht.

Bei weiteren Rückfragen oder dem Wunsch nach Vermittlung von psychosozialen Betreuungsangeboten ist die Koordinierungsstelle NOAH bis auf weiteres im 24-Stunden-Betrieb erreichbar unter:

Telefon: 0228 99 550-2444 oder kostenlos 0800 1888 433
Telefax: 0228 99 550-2459

E-Mail: noah@bbk.bund.de


Diese Seite:

Abonnieren

BBK

© 2005 - 2017 Bundesamt für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe