Navigation und Service

Interdisziplinäres Expertennetzwerk biologische Gefahrenlagen

Expertennetzwerk Banderole

Hier geht es zum Forum

Benutzername
Kennwort
Sie sind bereits angemeldet? Hier gelangen Sie direkt in das Forum..

Herzlich Willkommen beim Interdisziplinären Expertennetzwerk!

Die Bewältigung biologischer Gefahrenlagen erfordert eine koordinierte Zusammenarbeit der Bundes- und Landesbehörden im Bereich des Zivil- und Katastrophenschutzes sowie des Gesundheitsschutzes und Öffentlichen Gesundheitsdienstes. Daher wurde durch das BBK in den Jahren 2003 – 2007 das Forschungsvorhaben Interdisziplinäres Expertennetzwerk Biologische Gefahrenlagen durchgeführt, das vom Robert Koch-Institut (RKI) koordiniert wurde. Die Ergebnisse des Forschungsvorhabens wurden in zwei Handbüchern veröffentlicht.

Ziel des Forschungsvorhabens war die Vernetzung von Experten aller Fachrichtungen und Disziplinen, die sich mit verschiedenen Themen und Fragestellungen des biologischen Krisenmanagements beschäftigen. Um dies zu fördern wurde die Internetplattform www.bevoelkerungsschutz.de mit dazugehörigem Forum vom RKI im Auftrag des BBK eingerichtet und weiterentwickelt. Der Zugang zu dieser Internetplattform ist mittlerweile in die BBK Internetseite integriert worden.

Nach Abschluss des Forschungsvorhabens bietet die Internetplattform des Interdisziplinären Expertennetzwerks biologische Gefahrenlagen Experten aus verschiedenen Disziplinen weiterhin eine Kommunikationsplattform mit Informationen und Diskussionsforum zu den Themen biologische Gefahrenlagen und Bevölkerungsschutz an. Hierzu zählen z.B. die Anschläge mit Milzbrandsporen (USA 2001), das Auftreten neuer Epidemien wie SARS 2002/2003 und Influenza A H5N1 und H1N1 sowie deren Folgen. Da zur Bewältigung dieser Gefahrenlagen ein ressortübergreifendes Zusammenarbeiten von ausgewiesenen Experten aller beteiligten Fachrichtungen und Disziplinen unabdingbar ist, liegt der Schwerpunkt des Forums auf der Vernetzung und dem Informationsaustausch von Vertretern verschiedener Ressorts. Es sind Mitglieder aus verschiednen Ressorts, wie z.B. Feuerwehr, Polizei, Hilfsorganisationen, Veterinär- und Gesundheitsdienst, Bundeswehr, etc. registriert.

Das Forum wird vom BBK angeboten. Unterstützende Partner sind:

Robert Koch-Institut

Ständige Arbeitsgemeinschaft der Kompetenz- und Behandlungszentren (StAKoB) 

Deutsche Gesellschaft für KatastrophenMedizin e.V. (DGKM e.V)

Malteser Hilfsdienst e.V.

Landesfeuerwehrverband Sachsen e. V.

Sollten Sie über keinen Zugang verfügen und sich für die Mitarbeit in diesem Expertennetzwerk interessieren, wenden Sie sich bitte unter Angabe Ihres Berufes und Ihrer Dienststelle an bevoelkerungsschutz@bbk.bund.de. Ein Rechtsanspruch auf Freischaltung besteht nicht. Mit der Schaltung eines Zugangs erklären Sie sich zur Einhaltung der Benutzerordnung bereit.

Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass hier persönliche Meinungen abgegeben werden, die nicht als Stellungnahme von Behörden zu verstehen sind. Ebenso ist selbstverständlich, dass Beiträge aus dem geschützten Forum nicht ohne ausdrückliche Genehmigung des Autors / der Autoren weiter gegeben werden. Jeder Autor ist seinerseits dafür verantwortlich, dass er im Forum die Urheberrechte Dritter einhält.


Diese Seite:

Abonnieren

BBK

© 2005 - 2017 Bundesamt für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe